FGV Verlag
 
  Neu, druckfrisch jetzt bestellen!
Citroën 2CV – Die Ente. Lebensfreude auf Rädern

Rogé Rémond/ Ètienne Crébessègues, Citroën DS. Göttin und Ikone

160, Seiten, Hardcover, 23,5 x 27 cm, viele Fotos, durchgehen farbig
ISBN 978-3-613-04265-0
Preis 34,90 EUR (erschienen im Motorbuch Verlag, Februar 2020)

 

Citroën DS. Göttin und Ikone

Das Buch ist eine Übersetzung aus dem Französischen. Der renommierte ETAI-Verlag aus Antony hat es 2019 herausgebracht, dort trug es den Titel: „Citroën DS. Die französische Avantgarde“.

Citroën DS. Göttin und Ikone

 
Aufgemacht ist es, wie zuvor schon etliche erfolgreiche Titel bei ETAI (besonders seit dem 50. DS-Jubiläum im Jahr 2005) als zweigeteiltes Fotobuch. Das soll heißen, es gibt als Verfasser zwei Personen, einen Text-Autor und einen Fotografen. Die Fotos sind aktuell, oft mit detaillierten „beauty-shots“ der Einzelteile, der Text aber ist historisch einordnend. Schöpfer dieses Buches sind Rogé Rémond als Autor für den Text und Étienne Crébessègues als Fotograf. Übersetzt ins Deutsche wurde das Buch von Andreas Gaubatz, vielfach für den Stuttgarter Verlag bereits im Einsatz.
Citroën DS. Göttin und Ikone
"Die Bilder dieses Buches sind ausschließlich in Farbe und mit aktuellen Autos aus der Szene bzw. von Sammlern aufgenommen, in diesem Fall also ausnahmslos mit aktuellen französischen D-Modellen. Die fast an Studioaufnahmen erinnernden Fotos sind ausnahmslos Außen-, teils Fahraufnahmen und oft durch optisch starke Aufhellung in sehr strahlender Belichtung. Insgesamt erinnern die Fotos durchgehend im Stil an heute übliche Fotografien für bzw. in Oldtimer-Zeitschriften. Der Text bemüht sich hingegen sehr um eine knappe, aber durchaus umfassende historische Einordnung und die Erklärung vieler Hintergründe. Gerade die Vorgeschichte zur DS im ersten Kapitel ist zugleich ein gelungener Rückblick auf die Biografie zahlreicher Entwickler und Entscheider sowie auf die Werksgeschichte. Überhaupt, wie seit jeher in Frankreich, ist der Blick besonders auf das Urmodell der DS19 fokussiert, viele der späteren technischen Änderungen werden dagegen eher kürzer, teils nur am Rande angerissen, andere gar nicht erwähnt.
Insgesamt sind die zehn Kapitel klar gegliedert und sollen mit je einem passenden Foto-Fahrzeug (in einem Kapitel sind es ausnahmsweise einmal zwei) einen Überblick über die gesamte Palette der DS-Geschichte geben – was auch gelingt. Die Kapitel heißen bzw, behandeln: DS19, DS21, DS23, ID, die D-Breaks, DS-Cabrio, Chapron-DS, Staats-DS, Sport-DS und DS im Ausland.
Citroën DS. Göttin und Ikone
Sicherlich gab es viele Informationen schon zur „Göttin“, auch dieses Buch zitiert kräftig aus den alten und namhaften Standardwerken der 80er und 90er Jahre, immerhin mit Nennung dieser Sekundärquellen. Das Buch dient der Beantwortung seiner Fragestellung aus heutiger Sicht: Wie konnte dieses Auto eine Göttin und Ikone der Autowelt werden?
Zwar hätten die Kapitel Krankenwagen-DS und Staats-DS in einem Buch für die deutschsprachige Leser nur Randnotizen bleiben können, da es beides hierzulande nie gab, hingegen sind andere Technikdetails, die uns hier vertraut sind, nicht erwähnt. Es ist und bleibt eben trotz Übersetzung ein französisches Buch, schön anzusehen und gar nicht mal teuer für Art, Umfang und Aufmachung. Es ist gut zu verschenken und es bleibt in der Summe festzustellen: Schön, dass es diese Buch nun in Deutsch gibt. Denn leider können doch nach wie vor viele deutsche Fans der französischen Fahrzeuge die Sprache des südwestlichen Nachbarlandes nicht verstehen. Da kommt die Ausgabe vom Motorbuch-Verlag sehr gelegen. Bei Kenntnis also des Rahmens und der kleinen Abstriche klare Aussage des Rezensenten: Empfehlung!“
(Ulrich Knaack in HP, Augabe 2-20)
Citroën DS. Göttin und Ikone

Und wie gehabt: Der FGV-Verlag verschickt (innerhalb Deutschlands) portokostenfrei.

Sie können das Buch: "Citroën DS. Göttin und Ikone" schnell, bequem und portofrei direkt beim Verlag bestellen.

Senden Sie dazu lediglich eine E-Mail an: bestellung@fgv-verlag.de.
Bitte geben Sie dabei Ihren vollständigen Namen, die Lieferadresse und Ihren genauen Bestellwunsch an.

Oder Sie schreiben uns per Post:
FGV-Verlag
Hohenholter Str. 5
48161 Münster

Copyright 2020 FGV-Verlag